Was sorgt dafür, dass Sie Ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen können? Diese Frage stellen sich professionellen Pokerspieler ständig.

Wissen Sie, was eine ihrer häufigsten Antworten ist? Die richtige Ernährung.

Alleine für den normalen Durchschnittsbürger ist es schwierig, die optimale Ernährung zu finden und einzuhalten, aber für professionelle Pokerspieler kann es eine noch größere Herausforderung sein. Wenn Sie beispielsweise online spielen, dann kommt es nicht selten vor, dass Sie 12 Stunden auf einen Computerbildschirm starren.

Als Live-Spieler sind Reisen essenziell, dies bringt wieder neue Herausforderung mit sich und macht es nicht unbedingt leicht, die richtige Ernährung einzuhalten. Einen dauerhaften Wohnsitz haben Live-Spieler eher selten. Hauptsächlich spielt sich ihr Leben in verschiedenen Hotelzimmern ab, was es äußerst kompliziert macht, dauerhaft gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Unmöglich ist es dennoch nicht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht. 

Aber wo fängt man an? Direkt mit dem veganen Lebensstil von Daniel Negreanu und Andrew Lichtenberger? Diese Ernährungsform zählt ohne Frage zu den gesündesten für Ihren Körper, aber nicht unbedingt für Ihre Bankroll.

Wollen Sie meinen Rat hören?

Beginnen Sie mit der Leber.

Es ist noch nicht lange her, dass meine Ernährung einen schrecklichen Einfluss auf meine Produktivität an und neben dem Pokertisch hatte. Dann erfuhr ich eines Tages durch eine erstaunliche junge Frau namens Dr. Sandra Cabot von der Bedeutung der Leber. Ich kaufte ihr Buch „Die Leberreinigungsdiät: Liebe deine Leber und lebe länger“ und beschloss, ihrem achtwöchigen Ernährungsplan zu folgen.

Es revolutionierte mein Denken in Bezug auf Lebensmittel. So komisch es auch klingen mag, aber meine Leber war von nun an meine Priorität Nummer eins. Infolgedessen wurde ich schlanker, sah signifikante Veränderungen in meiner Hautqualität und hatte viel mehr Energie.

Und ich stehe definitiv nicht allein mit meiner Meinung da. Die besten Pokerspieler der Welt haben (meist) durch die Änderung ihrer Ernährungsgewohnheiten den Schlüssel für ein dauerhaftes Wohlbefinden gefunden. Daniel Negreanu hat oft über die Wichtigkeit seiner Ernährung gesprochen, Andrew Lichtenberger spricht in seinem Buch „The Yoga of Poker“ über die Relevanz von Essen, und Martin Jacobson, ehemaliger Main Event-Champion der World Series of Poker (WSOP), lobt die Vorzüge einer gesunden Ernährung in seinem Dokumentarfilm „10 For 10“.

Und eines haben alle gemeinsam, ohne es zu merken. Sie alle folgen gesunden Ernährungsplänen, die gut für ihre Lebern sind.

Inhaltsverzeichnis

  • Warum Sie sich auf Ihre Leber fokussieren sollten
  • Not so (Crazy) Eight
  • Essen Sie nur, wenn Sie Hunger haben
  • Vermeiden Sie Alkohol
  • Eliminieren Sie Zucker
  • Trinken Sie genügend Wasser
  • Stress und Ängste
  • Essen Sie, wenn möglich, Bio-Lebensmittel
  • Diversifizieren Sie Ihre Proteinquellen
  • Verbannen Sie „schlechte“ Fette
  • Zusammenfassung

Warum Sie sich auf Ihre Leber fokussieren sollten

Die Leber ist sowohl die größte Drüse als auch das größte Organ im menschlichen Körper. Mutter Natur hat die Leber entwickelt, um giftige Stoffe wie Krebszellen, Fette und andere Formen von ungesunden Stoffen aus unserem Körper zu entfernen, die durch den Blutkreislauf fließen und den Körper verwüsten.

Viele der fiesen Chemikalien, die in den Blutkreislauf gelangen, werden von fettlöslichen Chemikalien in wasserlösliche Chemikalien umgewandelt. Es ist die Aufgabe der Leber, dies zu tun. Sobald sie fertig sind, verlassen die Toxine unser System durch Galle, Schweiß, Speichel und Urin.

Wenn Sie Ihre Leber überlasten, weil Sie eine zu große Menge dieser Toxine haben, kann es zu einer Anhäufung von Beschwerden wie entzündlichen Erkrankungen, chronischer Müdigkeit und Autoimmunmangel kommen.

Diese Probleme treten besonders häufig bei Pokerspielern auf, und schlechte Ernährungsgewohnheiten sind die Hauptgründe dafür. Ein Spieler, der an Reizdarmsyndrom, Blähungen und Müdigkeit leidet, ist nicht das Erfolgsrezept eines Gewinners.

Not so (Crazy) Eight

Wie schafft man die Umstellung?

Ich habe Dr. Cabots achtwöchige Leberreinigungsdiät (LCD) befolgt, und Sie können dies ebenfalls tun. Ich möchte Ihnen nichts vormachen, aber es war definitiv nicht einfach. Während dieser acht Wochen war ich viel unterwegs, einschließlich eines Aufenthaltes in Paris, wo ich Schwierigkeiten hatte, mit nicht englischsprachigen Einheimischen im Supermarkt zu kommunizieren. Aber meine Entschlossenheit, das Ziel zu erreichen, stellte sicher, dass ich auch diese Hürde meisterte.

Hier sind die wichtigsten Punkte, die ich in diesen unglaublichen zwei Monaten gelernt habe. Ich nenne sie die "Nicht so verrückten Acht (Not so crazy eight)".

Essen Sie nur, wenn Sie Hunger haben

In der sechsten Woche bekam ich das Bedürfnis, weniger zu essen. Das Verlangen war einfach weg. Ich erfuhr später, dass der Grund für diese Änderung ein Mangel an verarbeiteten Lebensmitteln und Zucker in meiner Ernährung war. Diese Suchtmittel erzeugten einen chemischen Wunsch, mehr zu essen. Ohne sie war ich schneller satt und ich bekam seltener das Bedürfnis, etwas zu essen. 

Möglicherweise haben Sie noch nie von einem Mann namens Allen Carr gehört. Der bereits verstorbene Autor hat Millionen von Menschenleben gerettet … wie das? Er schrieb den Bestseller „Easy way to Stop Smoking“ (im deutschen: „Endlich Nichtraucher!). Später folgten auf Basis seiner Methode weitere Bücher zum Thema Alkohol und Abnehmen.

Ein kurzes Zitat aus seinem Buch über das Abnehmen:

"Die überwiegende Mehrheit der Mahlzeiten, die wir in unserem Leben zu uns nehmen, ist weniger eine Frage der persönlichen Wahl, sondern aufgrund der Konditionierung bei der Geburt."

Mutter Natur hat Hunger erzeugt, damit wir verstehen, wann wir essen müssen. Sie hat auch das Sättigungsgefühl erzeugt, sodass wir wissen, wann wir aufhören müssen. Mit Ausnahme von Tieren, die zu viel essen müssen, um sich auf den Winterschlaf vorzubereiten, sind wir die einzigen Lebewesen, die mutwillig zu viel essen.

Dieses gefräßige Verhalten übt einen unglaublichen Druck auf die Leber aus, was wiederum ihre Wirksamkeit beim Abbau giftiger Chemikalien verringert und es ermöglicht, dass mehr von ihnen in der Blutlaufbahn verbleiben.

Andrew Lichtenberger gilt als einer der größten Spieler seiner Generation, aber nicht viele Menschen wissen, dass er an einer Vielzahl verschiedener Krankheiten leidet, die alle mit seiner Ernährungswahl zusammenhängen. Im Laufe der Zeit hörte er auf, verarbeitete Lebensmittel zu essen, und wandte sich der Vollwertkost zu. Sein Körper veränderte sich. Er aß nur, wenn er hungrig war, und auch sein Hungergefühl veränderte sich.

"Mein Verlangen zu essen veränderte sich durch die Vollwerkost. Früher war ich konstant hungrig und müde, heute sprühe ich nur so vor Energie", sagte Lichtenberger. "Der Unterschied zu verarbeiteten Lebensmitteln ist gravierend. So viele von diesen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten keine gesunden Nährstoffe, die für die Energieversorgung Ihres Körpers benötigt werden. Natürlich verspüren Sie dadurch immer den Wunsch, mehr zu essen.“

Essen Sie nur, wenn Sie hungrig sind.

Hören Sie auf zu essen, wenn Sie es nicht mehr sind.

Vermeiden Sie Alkohol

Es ist besser, auf Alkohol während Ihrer achtwöchigen LCD vollständig zu verzichten. Sie können zwar ein bisschen was trinken, aber im Umkehrschluss erhöht dies nicht nur die Zeit der Diät, sondern mindert auch den Erfolg.

Als ich mit der LCD-Diät anfing, hatte ich bereits aufgehört, Alkohol zu trinken. Ich war süchtig. Das Verlangen danach hatte mich unter Kontrolle. Die erste Zeit ohne Alkohol war schwierig, es war, als würden die Wände über mir einstürzen.

Die Leber hat enorme Schwierigkeiten, Alkohol abzubauen. Es erzeugt oxidativen Stress. Es kommt zu Zellschäden, die zu Entzündungen und in schweren Fällen zu Leberzirrhose führen. Alkohol verwüstet dazu noch den Darm. Das Ergebnis ist eine Zunahme böser Darmbakterien in der Leber, was zu den gleichen oben beschriebenen Problemen führt.

Wenn Sie regelmäßig Alkohol trinken, erhöhen Sie das Risiko, Probleme mit Ihrer Leber zu bekommen.

Wie kann Ihre Leber - das wichtigste Organ im Körper - optimal funktionieren, wenn sie vernarbt oder krank ist?

Alkohol wirkt sich nicht nur direkt auf Ihre Leber und Ihre Leistung an den Pokertischen aus, die Suchtgefahr der Substanz kann auch zum Konsum anderer Drogen führen, wie dies beim ehemaligen Main Event-Champion der World Series of Poker (WSOP), Greg Merson, der Fall war.

"Alkohol ist eine Einstiegsdroge und in mancher Hinsicht eine der schlimmsten, weil er in der Gesellschaft so angesehen ist. Es ist eine langsame, schleichende Krankheit, die in einer Klasse für sich existiert, weil sie als Teil der Normalität des Lebens akzeptiert wird. Ich glaube definitiv, dass Alkohol zu meinem Rückfall beigetragen hat“, sagte Merson in einem Interview.

Eliminieren Sie Zucker

Laut der Website der Weltgesundheitsorganisation (WHO) waren 2014 mehr als 1,9 Milliarden Erwachsene übergewichtig und 600 Millionen fettleibig. Darunter 42 Millionen Kinder unter fünf Jahren. Zum ersten Mal in der Geschichte sehen wir eine unglaubliche Veränderung, bei der mehr Menschen an Krankheiten sterben, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen, als an Unterernährung.

In seinem Buch „Fat Chance“ schreibt Robert Lustig:

"In den nächsten 15 Jahren werden Krankheiten, die durch die von uns verzehrten Lebensmittel verursacht werden, Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen mehr als 7 Billionen US-Dollar kosten."

Essen ist nicht mehr nur lebenserhaltend, es wurde entwickelt, um süchtig zu machen. Die Qualität dessen, was wir in den Mund nehmen, bestimmt die Menge dessen, was wir essen. Der Hauptgrund für diese Probleme ist Zucker.

Nicht von ungefähr kommt daher, dass das englische Wort gestresst („stressed“) rückwärts Desserts ergibt.

In einem kürzlich im Bulletproof Radio veröffentlichten Podcast sagte David Ludwig über Lebensmittel: "Übermäßiges Essen macht nicht fett, der Prozess, Fett zu bekommen, hilft Ihnen, zu viel zu essen."

Die Leber wandelt raffinierten Zucker in Cholesterin um, das Triglyceride und LDL genannt wird. Dieses Fett kann nirgendwo hingehen. Es wird in unseren Zellen gespeichert, die die lebenswichtigen Organe umgeben, sowie in Speicherbereichen wie Bauch, Oberschenkel und Gesäß.

Wenn der Wert an Bluttriglyceride zu hoch wird - was auf übermäßigen Zuckerkonsum zurückzuführen ist -, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutgerinnseln.

Eine zuckerreiche Ernährung kann auch die Produktion einer Gehirnchemikalie namens Brain Derived Neurotrophic Factor (BDNF) reduzieren. Ohne diese Chemikalie können wir keine neuen Erinnerungen schaffen oder richtig lernen - zwei wichtige Werkzeuge, die Sie benötigen, um ein großartiger Pokerspieler zu sein.

Zucker zu eliminieren ist schwierig, aber wenn Sie diese Herausforderung meistern, fühlen Sie sich viel besser. Es ist dieser Mangel an Zucker in Ihrer Ernährung, der es Ihnen ermöglicht, nur zu essen, wenn Sie hungrig sind und aufzuhören, wenn Sie satt sind.

Nehmen Sie als Beispiel den professionellen Pokerspieler Paul Vas Nunes. Paul ist ein Typ-1-Diabetiker und insulinabhängig. Sein Zustand bedeutet, dass er ein Überbewusstsein dafür hat, was ein erhöhter Blutzuckerspiegel mit seinem Körper anstellt.

„Ich kann fühlen, wie sich meine Konzentration verschlechtert, wenn mein Blutzuckerspiegel zu hoch ist. Ähnliches passiert, wenn dieser zu niedrig ist. Wenn mein Blutzuckerspiegel dort ist, wo er sein sollte, bin ich ein viel besserer Spieler“, sagte Vas Nunes.

Trinken Sie genügend Wasser

Was können Sie also zu sich nehmen, wenn Sie weder Alkohol noch zuckerhaltige Getränke trinken können? Die einfache Antwort darauf ist: Wasser.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 12 Gläser Wasser pro Tag trinken. Dies reinigt nicht nur Leber und Nieren, sondern auch Ihren gesamten Körper.

Andrew Lichtenberger nennt das Trinken von viel Wasser als einen der Hauptgründe für seine verbesserte Verfassung.

„Ich bin mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen aufgewachsen“, sagte Lichtenberger. „Ich hatte beschlossen, meine Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Ich wechselte von verarbeiteten Lebensmitteln mit einem hohen Zuckergehalt zu einer rein veganen Ernährung mit dem Schwerpunkt auf einer hohen Wasseraufnahme. Ich fühle mich stärker, gesünder und habe eine erhöhte Aufmerksamkeit.“

Stress und Ängste

Essen Sie nicht, wenn Sie am tilten sind. Wenn Sie gestresst Nahrung zu sich nehmen, führt dies dazu, dass das Blut vom Darm und der Leber weggeführt wird. Dadurch werden Sie anfällig für Magen-Darm-Probleme. Wenn Sie regelmäßig Probleme mit einem Blähbauch haben und dieser während der LCD-Diät nachlässt, kann dies häufig auf Stress zurückzuführen sein.

Versuchen Sie als vorzusorgen. Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie Ihren Stress reduzieren. Poker wird immer schwieriger - die Limits sind schwerer zu schlagen. Technische Fähigkeiten allein bringen Ihnen diesen Vorteil nicht mehr. Es ist Ihre Gesundheit und Achtsamkeit.

Evan Jarvis schreibt zu dem Thema Folgendes:

"Sie können die Karten und das Verhalten anderer Personen nicht kontrollieren. Verschwenden Sie keine Zeit damit, sich über schlechte Karten am River oder den Kerl zu beschweren, der nicht weiß, wie er andere Spieler behandeln soll. Wenn Sie über diese Dinge nachdenken, denken Sie nicht an Ihr Ziel und in der Folge wird Ihr Spiel darunter leiden."

Meditation, Yoga und Achtsamkeit sind ausgezeichnete Möglichkeiten, um Stress und Ängste zu kontrollieren. Elliot Roe, Poker Mindset Coach, bietet eine breite Palette an Meditationsprogrammen, mit denen Sie sich auf Ihre nächste Pokersession vorbereiten und Stress und Angst reduzieren können.

"Angst am und neben dem Tisch ist ein Schlüsselfaktor, der viele Spieler davon abhält, ihr Bestes zu geben“, schreibt Roe auf seiner Website.

Essen Sie, wenn möglich, Bio-Produkte

Gehen Sie zu Ihrem lokalen Supermarkt und sehen Sie sich die Menge an Lebensmitteln an, die es gibt. Fragen Sie sich danach: "Wie können wir diese Menge an Lebensmitteln in einer wachsenden Weltbevölkerung weiterhin produzieren?"

Es ist ein Problem, das durch die Geburt der Lebensmittelindustrie gelöst wurde. Der Nährwert unserer Lebensmittel hat abgenommen, da sich unsere Bodenqualität im Laufe der Zeit verschlechtert. Immer mehr Chemikalien und künstliche Konservierungsstoffe werden hinzugefügt, um die Haltbarkeit unserer Lebensmittel zu verlängern. All diese Veränderungen wirken sich auf unsere Leber aus.

Essen Sie frische Produkte aus biologischem Anbau, wann immer Sie können. Ich bestelle meine über eine Firma namens Abel & Cole (nur in den USA verfügbar). Es ist ein Glücksfall, besonders wenn Sie Online Poker spielen, weil Sie keinen Stress haben, in den Supermarkt zu gehen, um die richtigen Produkte zu finden.

„Die Ernährung des menschlichen Körpers ist ein einfacher Prozess“, schreibt Lichtenberger in „The Yoga of Poker“. „Aber wenn wir uns von den Ressourcen trennen, die wir für eine richtige Ernährung benötigen, müssen wir zur Quelle zurückkehren. Die Rückkehr zur Quelle des Lebens - die Natur - ist die älteste Technik, um als Mensch zu gedeihen.“

Diversifizieren Sie Ihre Proteinquellen

Die einzige Form von Fleisch, die während der LCD-Diät erlaubt ist, ist Hähnchen. Rotes Fleisch ist sehr fettig und belastet die Leber. Ich habe nur in den ersten und letzten vierzehn Tagen der Diät Hühnchen gegessen. Sie können jedoch auch bestimmte Arten von Fisch essen.

Vor der LCD-Diät war Fleisch meine größte Proteinquelle und wie die meisten Leute dachte auch ich, dass ich ohne Fleisch auseinanderfallen würde. Stattdessen fühlte ich mich befreit, nachdem ich acht Wochen lang kein rotes Fleisch gegessen hatte.

Andere Proteinquellen umfassen:

  • Hülsenfrüchte wie Bohnen, Kichererbsen und Linsen 
  • Körner, Samen, Nüsse und Eier 
  • Obst und Gemüse wie Avocado, Spinat und Brokkoli.

Alle diese proteinreichen Lebensmittel haben ausgezeichnete Leberreinigungseigenschaften. Ganz zu schweigen von der verbesserten Umgebung, die sie in Ihrem Darm schaffen und die zu einer signifikanten Gesundheit des Gehirns führt.

Da sich die Vorteile einer gesunden Ernährung in den Ergebnissen der Menschen bemerkbar machen, gibt es einen wachsenden Teil der Poker-Community, der sich einer fleischfreien Ernährung zuwendet oder zumindest auf Fleisch aus dem Supermarkt verzichtet.

Daniel Negreanu und Andrew Lichtenberger nutzen ausschließlich fleischfreie Proteinquellen und es hat ihrer Karriere keinen Schaden zugefügt.

Fast Food

Verbannen Sie “schlechte” Fette

Ich bin mit Pommes zu jeder Mahlzeit aufgewachsen. Meine Eltern hatten immer eine riesige Pfanne voller Fett. Meist blieb es tagelang dort und wurde häufig erneut erhitzt. Beim Braten waren die einzigen Öle, die meine Eltern verwendeten, reich an mehrfach ungesättigten Omega-6-Fetten wie Pflanzenöl. Sie sind schlecht, da sie die Leber enorm belasten.

Indem Sie diesen Mist essen, geben Sie Ihrer Leber endgültig den Todesstoß. Sie können sich nicht gesund ernähren, wenn Sie eine solche Fettquelle verwenden. Gesunde Fette sind jedoch für die aktive Leberfunktion von entscheidender Bedeutung. Kokosöl ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Ernährung geworden. Sie können auch Butterschmalz oder gute Olivenöle verwenden.

Die Verbreitung von schlechten Fetten ist in der Live-Poker-Community besonders problematisch. Um sicherzustellen, dass Sie nicht gezwungen sind, Lebensmittel zu essen, die zu einer schlechten Leistung an den Tischen führen, sollten Sie vorbereitet sein. Nehmen Sie ein Lunchpaket mit viel Obst und Nüsse zum Knabbern zwischen den Mahlzeiten mit. In meinen Rucksack gehört ebenfalls immer mindestens ein grüner Smoothie. Das sorgt nicht nur für ein Sättigungsgefühl, sondern gibt mir auch Energie beim Spielen.

Wenn Sie in einem Pokerraum essen, haben Sie keine Angst zu fragen, in welchen Ölen die Lebensmittel gekocht werden und ob Alternativen verfügbar sind.

Zusammenfassung

  • Die Leber ist eines der wichtigsten Organe im Körper. Sich darum zu kümmern ist wichtig.
  • Sie müssen gut vorbereitet sein, wenn Sie eine LCD-Diät machen.
  • Erst Ende der sechsten Woche sah ich signifikante Resultate.
  • Die meisten Heißhungerattacken nahmen am Ende der acht Wochen ab.
  • Ich ernähre mich bis heute zuckerfrei.
  • Ich verzichte komplett auf Alkohol.
  • Ich habe kein Verlangen danach Fleisch zu essen.
  • Ich bin Veganer.

Hier ist eine Liste der Krankheiten, die eng mit einer schlecht funktionierenden Leber verbunden sind. Die Liste ist bei Weitem nicht vollständig. Stattdessen konzentriert sie sich auf die Symptome, die Sie als Pokerspieler am ehesten betreffen:

  • Verdauungsstörungen
  • Refluxkrankheit
  • Hämorrhoiden
  • Blähbauch
  • Verstopfung
  • Depression
  • Stimmungsschwankungen
  • Zorn
  • Reizbarkeit
  • Schlechte Konzentration
  • Gewichtszunahme
  • Fettige Organe (Fettleber)

Die LCD-Diät acht Wochen durchzuziehen ist schwierig. Fangen Sie mit kleinen Schritten an. Probieren Sie das Ganze eine Woche lang aus. Versuchen Sie es dann vierzehn Tage. Denken Sie daran, dass die Limits immer schwerer zu schlagen sind. Eine Edge zu bekommen gestaltet sich als große Herausforderung. Es ist Zeit, an Orten zu suchen, an denen andere nicht zu finden sind.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre eigene Gesundheit und profitieren Sie von all den beschriebenen Vorteilen.

Related Content
Werden Solver zu einer echten Gefahr für Online Poker?

Werden Solver zu einer echten Gefahr für Online Poker?

Meditation und Poker - Der Heilige Gral für den ultimativen Erfolg?

Meditation und Poker - Der Heilige Gral für den ultimativen Erfolg?

Glücksbringer am Tisch - Chip Protectors und Co.

Glücksbringer am Tisch - Chip Protectors und Co.

Die größten Einflussfaktoren beim Poker
Isildur1 - Die unglaubliche Story von Up- und Downswings
Die 7 populärsten Prop Bets im Poker
Wie Sie mit Twitch Ihr Spiel verbessern können
Finden Sie den richtigen Pokertisch
Top 9 Poker-Filme, die Sie unbedingt kennen sollten
Alles was Sie über Ihren nächsten Trip nach Las Vegas wissen müssen