Sind Sie bereits ein erfahrener Pokerspieler, aber trotzdem immer auf der Suche, um Ihr Game auf ein neues Level zu bringen? Dann sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir Ihnen 20 Tipps für fortgeschrittene Spieler präsentieren, die Ihnen mit Sicherheit helfen werden.

Die meisten der in diesem Artikel behandelten Bereiche haben Sie bereits genau analysiert, dennoch raten wir Ihnen sich alle Tipps anzuschauen.

Worauf warten wir also noch? Legen wir direkt los! 

20 Poker Tipps für Fortgeschrittene:

1. Zeitmanagement für das Grinden erstellen/verbessern
2. Aktiv am Mindset arbeiten
3. Datenbanken analysieren
4. Tendenzen analysieren und verstehen
5. Mit GTO Solvern arbeiten
6. Equity Rechner für Fortgeschrittene
7. Preflop Ranges für jeden Spot
8. Postflop Strategien für jeden Spot
9. Rake und Quality Analysen für Games durchführen
10. Gegner analysieren
11. Tendenzen für bestimmt Spielertypen analysieren
12. Mit einem Coach arbeiten
13. Scripting Possibilities verstehen und nutzen
14. Das Table Setup analysieren
15. BRM (Bankroll Management) analysieren
16. Neue Varianten spielen
17. Coachings anbieten
18. Mit einem Neuralen Netzwerk arbeiten
19. Mit Tree Building Software arbeiten
20. Eigne Preflop Ranges aufbauen

1. Zeitplan für das Grinden erstellen/verbessern

Der entscheidende Faktor für den Erfolg ist der Spielumfang. Einige fortgeschrittene Pokerspieler greifen immer noch auf das Motto „Ich spiele, wann ich Lust habe“ zurück. Wenn Sie dieser Typ sind, warum versuchen Sie nicht einen organisierteren und konsistenteren Ansatz, um möglichst viel zu spielen?

Nutzen Sie eine Excel-Tabelle oder Ihren Kalender und planen Sie genau, wie viel Volumen Sie pro Woche spielen und an welchem Tag Sie wie viele Stunden einkalkulieren möchten. Dieses Setup hilft dabei, das Volumen an den Tagen konstant zu halten, an denen Sie nicht so gerne spielen.

Dieses System hilft Ihnen auch dabei, Ihre Zeit an den Tischen mit anderen Verpflichtungen wie Beruf und Familie zu strukturieren.

2. Aktiv am Mindset arbeiten

Es gibt viele talentierte Pokerspieler, die es nie geschafft haben, weil sie mit den Swings nicht fertig wurden. Ein großartiger Pokerspieler zu sein, erfordert nicht nur die richtige Strategie am Tisch, sondern auch die richtige Denkweise.

Die meisten Pokerprofis arbeiten aktiv an ihrem Mindset. Wenn Sie sich bisher noch nicht wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt haben, ist es jetzt an der Zeit ihre Denkweise genauer unter die Lupe zu nehmen.
 
Nur weil Sie nicht viel tilten, heißt das nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, dass eigene Mindset zu verbessern.

20 Tipps

3. Datenbanken analysieren

Es gibt fortgeschrittene Spieler, die ausschließlich ihre Tracking-Software verwenden, um ihre Ergebnisse zu analysieren. Ein seriöser Spieler sollte in der Lage sein, seine Daten mithilfe bestimmter Spots und Filtern zu analysieren. Damit wird auf lange Sicht gesehen die Winrate erhöht. 

Wenn Sie bisher nicht versucht haben, eine Datenbankanalyse durchzuführen, sollten Sie fünf Bereiche auflisten, in denen Ihr Tracker angibt, dass die Winrate gesunken ist. Es wird eine Zeit dauern, bis Sie den Prozess verstanden haben, aber es lohnt sich auf lange Sicht.

4. Tendenzen analysieren und verstehen

Tendenzen (Population Analysis) zu analysieren ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Spiel zu verbessern. Trotzdem haben die meisten erfahrenen Spieler diese Form der Analyse noch nie für sich selbst durchgeführt. Was ist eine Population Analysis genau?

Dabei wird eine umfangreiche Datenbank mit Händen aus einem Spielerpool gesammelt und mithilfe einer Tracking-Software nach gemeinsamen Tendenzen gesucht. Diese Erkenntnis ermöglicht es Ihnen, Strategien zu entwickeln, die den analysierten Spielerpool exploiten, anstatt nur einen ausgewogenen / GTO-Stil zu verfolgen.

Wenn Sie noch nie eine Population Analysis durchgeführt haben, warum nicht nach den verschiedenen Möglichkeiten suchen, wie sie durchgeführt werden kann?

20 Tipps

5. Mit GTO Solvern arbeiten

Ein GTO Solver ist ein Tool, das zwei Ranges verwendet und eine ausgeglichene Strategie (d.h. GTO) für jede Range bei einem bestimmten Spielbaum berechnet. Wenn Sie noch nie einen GTO Solver genutzt haben, ist es jetzt vielleicht an der Zeit damit zu beginnen.

Solver sind einfach zu verstehen, aber schwierig effektiv zu verwenden. Viele Spieler machen den Fehler, zu komplexe Modelle mit zu präzisen Szenarien auszuführen. In Wirklichkeit eignet sich ein Solver viel besser dazu, Ihr allgemeines Verständnis des theoretischen Spiels zu verbessern, als nur Ihre Wahrnehmung in einer bestimmten Situation zu verbessern.

Wenn Sie bereits einen Solver verwenden, überlegen Sie, wie Sie die Effizienz und Relevanz in der Arbeit mit dem Solver verbessern können.

6. Equity Rechner für Fortgeschrittene

Equity Rechner sind seit einigen Jahren mehr als nur Equity Rechner. Hier sind Beispiele für einige der Funktionen, die mit einem Equity Rechner verfügbar sind (fortgeschrittene Spieler werden in der Regel irgendwann alle Funktionen nutzen).

  • Speichern von Ranges, um später Zugriff darauf zu haben (ideal für Preflop Ranges)
  • Erstellung von Equity-Diagrammen
  • Der „Effekt“ von verschiedenen Turn und River Karten in Bezug auf zwei Ranges
  • Kombinatorik
  • Equity Training

Diese Liste ist keineswegs vollständig. Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Equity Rechner haben und sich aller Funktionen bewusst sind.

7. Preflop Ranges für jeden Spot

Ein großer Wendepunkt in der Karriere eines Spielers kommt oft, wenn er beschließt, nicht nur an jedem Punkt „zu spielen, was seine Bauchgefühl ihm sagt“, sondern sich dem Spiel mit einer festgelegten Strategie zu nähern und logische Abweichungen von dieser Strategie basierend auf relevanten Variablen vorzunehmen.

Zu jedem Preflop-Spot sollten Sie eine präzise Standard-Range haben, mit der Sie arbeiten können und die Sie niedergeschrieben haben (z. B. in einer Excel-Tabelle oder einem anderen Programm).

20 Tipps

Manchmal behaupten Spieler, dass sie keine Standard-Range haben und stützen ihre Entscheidung ausschließlich auf ihre Gegner. Sie versuchen, gegen einige Spieler looser und gegen andere tighter zu spielen. Ab wann sollte looser gespielt werden? Sie können nicht wissen, ob eine Anpassung auf der losen Seite ist, ohne eine Standard-Range zu haben.

Manchmal glauben die Spieler, dass sie eine größere Range spielen, aber tatsächlich auf der tighteren Seite unterwegs sind, da sie noch nie eine gute grundlegende Strategie gelernt haben.

Wenn Sie nicht für jeden einzelnen Preflop-Spot eine Standardrange haben, sollten Sie diese selbst erstellen oder zumindest eine vorgefertigte benutzen.

8. Postflop Strategien für jeden Spot

Die meisten Entscheidungen, die Sie am Tisch treffen, sollten im Voraus festgelegt werden. Nur 10% oder weniger Ihrer Entscheidungen sollten eindeutig sein und gründliche Überlegungen erfordern.

Wenn Sie sich einen Großteil Ihrer Postflop Strategie merken, können Sie Entscheidungen schneller treffen. Wenn Sie z.B. online Spielen, dann können Sie nicht nur eine größere Anzahl an Tischen spielen, sondern auch Ihre Winrate pro Stunde steigern.

Wenn Sie derzeit nicht in allen gängigen Postflop-Spots eine standardmäßige Strategie haben, sollten Sie diese erstellen und analysieren. Warten Sie nicht, bis Sie mit diesen Entscheidungen am Tisch konfrontiert sind.

9. Rake und Quality Analysen für Games durchführen

Manchmal ist ein großartiger Spieler gerade so Break-Even und ein mittelmäßiger Spieler erzielt eine ausgezeichnete Winrate. Warum ist das der Fall? Weil der großartige Spieler gegen andere starke Spieler spielt, während der mittelmäßige Spieler gegen schwächere Gegner antritt.

Unter der Annahme, dass Ihr Ziel darin besteht, so viel Geld wie möglich zu verdienen, sollte ein Teil Ihrer Strategie darin bestehen, eine Atmosphäre auszuwählen, die dies erleichtert. Schauen Sie sich Ihre aktuellen Spiele an.

  • Wie hoch ist die Rake?
  • Welche Vorteile bietet Ihnen das Rake-Back-System?
  • Wie stark sind Ihre Gegner?
  • Wie einfach ist es, an mehreren Tischen gleichzeitig zu spielen?

Es kann manchmal recht schnell gehen, um festzustellen, dass Sie nicht die richtige Spielauswahl treffen und gegen zu starke Gegner antreten. Es bedarf nur einer kleinen Änderung und schon können Sie Ihre Winrate nahezu verdoppeln. Wenn Sie mit Ihrem Spiel zufrieden sind, aber eine schwach Winrate haben, dann ist dies möglicherweise ein Hinweis auf eine schlechte Spielauswahl.

10. Villain analysieren

20 Tipps

Je höher Ihre Limits sind, desto eher sollten Sie versuchen, Gegner eingehend zu analysieren und nach zusätzlichen Errors in ihrem Spiel suchen, die Sie möglicherweise ausnutzen können.

Die dafür erforderlichen Fähigkeiten entsprechen im Wesentlichen den für die DB-Analyse. Auf die gleiche Weise analysieren Sie Ihre eigene Datenbank auf Fehler (Leaks) und sollten eine DB-Analyse für die Hände durchführen, die Sie von Ihrem Gegner mit dem höchsten Volumen gesammelt haben.

Wenn Sie noch nie eine DB-Analyse für sich selbst durchgeführt haben, wird es natürlich schwierig sein, eine DB-Analyse von Ihren Gegnern durchzuführen. Legen Sie am besten jetzt gleich damit los. Ihre Winrate wird es Ihnen danken!

11. Tendenzen für bestimmte Spielertypen analysieren

Die Tendenzen von bestimmten Spielertypen zu analysieren ist der nächste Schritt nach der Durchführung der eigentlichen Population Analysis (siehe Tipp 4). Bei der Population Analysis werden Daten aus dem gesamten Spielerpool betrachtet, während bei der Analyse von bestimmten Spielertypen nur Daten aus einer bestimmten Teilmenge des Spielerpools berücksichtigt werden.

Wie spielen zum Beispiel Nits (viel zu tighte Spieler) auf den späteren Streets? Es ist möglich, eine Population Analysis nur für einen bestimmten Spielertyp durchzuführen (in diesem Fall möglicherweise für einen Shorthanded-Spieler mit einem VPIP unter 18). Sie können dann spezifische Standardstrategien für das Spielen gegen bestimmte Arten von Gegnern generieren.

Da Sie während des Spiels Ihre Gegner mit farbigen Tags markieren können, kann jedes dieser farbigen Tags mit der besten Gegenstrategie für das jeweilige Spielerprofil verknüpft werden.

Wenn Sie noch nie eine Population Analysis durchgeführt oder Ihren Gegnern ein farbiges Tag hinterlassen haben, bietet sich hier eine großartige Möglichkeit, die Winrate zu verbessern.

12. Mit einem Coach arbeiten

Vielleicht sind Sie schon ein großartiger Spieler. Aber es gibt möglicherweise da draußen noch jemanden, der besser ist als Sie. Und vielleicht bietet diese bestimmte Person privates Coaching an. Der richtige Coach kann Ihren Fortschritt erheblich beschleunigen.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, von besseren Spielern zu lernen, z.B. ihre Videos zu schauen, ihre Tools zu verwenden oder ihre Bücher zu lesen.

Halten Sie immer Ausschau nach einer Möglichkeit, wie ein besserer Spieler Ihrem Spiel einen Schub geben kann.

20 Tipps

13. Scripting Possibilities verstehen und nutzen

Es ist kein Geheimnis, dass die erfolgreichsten Online-Spieler normalerweise zumindest ein kleines Verständnis für Computer haben. Dies Fähigkeit hilft bei verschiedenen Dinge, wie beim Überweisen von Geldern, beim Einrichten von Pokerkonten und beim Installieren der verschiedenen Tools, die für Pokerspieler hilfreich sind.

Ein bestimmter Satz von Poker-Tools fällt in die Kategorie „Tabellenskripte“. Sie bieten im Allgemeinen Funktionen wie die folgenden:

  • Zusätzliche HUD-Anzeige mit Daten wie Pot-Odds, Stack-to-Pot-Ration und Fold-Equity-Daten
  • Umwandlung des Stacks in BB
  • Vorkonfigurierte Einsatzgrößen
  • Macros (kleine Skripte, die per Mausklick oder Tastenkombination ausgeführt werden)
  • Anordnen / Kacheln / Hervorheben von Tischen

Je mehr Sie automatisieren können, desto mehr können Sie sich auf die Action konzentrieren und möglicherweise auch die Anzahl der Tische erhöhen, die Sie spielen.

Natürlich sollten Sie darauf achten, dass alles, was Sie tun, nicht außerhalb der Regeln des jeweiligen Anbieters liegt. Wir ermutigen Sie hier nicht einen Bot zu verwenden, sondern geben Ihnen nur einen Einblick in die Möglichkeiten, die Ihnen theoretisch zur Verfügung stehen.

14. Das Table Setup analysieren

Die Auswahl der perfekten Anzahl von Tischen und deren korrekte Anordnung ist eine wichtige Disziplin.

Zu wenige Tische spielen -> Kann zu Langeweile führen und maximiert die Winrate pro Stunde nicht.

Zu viele Tische spielen -> Führt zu Stress / Überstimulation und maximiert die Winrate pro Stunde nicht.

Wir suchen den Sweet Spot, an dem wir die Action genießen und als Ergebnis die besten Entscheidungen treffen (und gleichzeitig das Volumen maximieren).

Auch wenn Sie derzeit mit der Anzahl der Tische, die Sie spielen, zufrieden sind, sollten Sie prüfen, ob es möglich ist, diese zu erhöhen, nachdem Sie einige der anderen Tipps in diesem Artikel genutzt haben.

Eine Methode besteht darin, die Standard-Postflop-Strategie gründlich zu lernen und die Verwendung von Tabellenskripten zu implementieren.

15. BRM (Bankroll Management) analysieren

Ein Großteil der bestehenden Ratschläge zum Bankroll Management (BRM) dreht sich um die Idee, immer sicherzustellen, dass Sie genügend Buy-Ins haben, wenn Sie ein bestimmtes Limit spielen. Da mehr Buy-Ins eine geringere Wahrscheinlichkeit bedeuten, pleite zu gehen, kann man leicht in die Falle tappen, dass:

Viele Buy-Ins = besser

Mit einer zu großen Anzahl an Buy-Ins zu spielen ist ein großer Leak, da es die Spieler auf lange Sicht daran hindert, die Limits so schnell wie möglich zu erhöhen. In vielen Fällen bleibt ein talentierter Spieler zu lange auf einem Limit, da er versucht, eine bestimmte Anzahl von Buy-Ins zu erzielen, bevor das nächste Limit erreicht wird.

Die Mathematik hingegen unterstützt die Idee, kleine, aber extrem aggressive Versuche auf das nächste Limit zu machen.

Es ist eine gute Idee, Ihre BRM-Strategie zu analysieren und sicherzustellen, dass Sie nicht in die Falle geraten, mit zu vielen Buy-Ins zu spielen.

16. Neue Varianten spielen

Es ist üblich, dass neue Variante von Zeit zu Zeit auf dem Markt erscheinen. Eines der Probleme bei dem Wechsel zu neuen Varianten ist, dass es schwierig ist, Strategie-Ratschläge zu finden - schließlich hat noch nie jemand das Spiel gespielt.

Als fortgeschrittener Spieler sollten Sie jedoch bereits ein Verständnis für die theoretischen Prinzipien haben, die eine gute Strategie bestimmen. Daher sollten Sie in der Lage sein, mit neuen Pokervarianten schneller als Ihre Gegner auf den neuesten Stand zu kommen.

In Kombination mit der Tatsache, dass neue Varianten häufig Freizeitspieler anziehen, sollte das Erlernen und Schlagen eines neuen Pokerformats ein einfaches und lukratives Ziel sein und Ihr theoretisches Wissen über Pokervarianten im Allgemeinen erweitern.

17. Coachings anbieten

Das klassische Zitat lautet, dass Sie etwas nur dann richtig verstehen, wenn Sie es anderen Leuten erklären können.

Selbst wenn Sie sich nicht als fortgeschrittener Spieler betrachten, gibt es weniger erfahrene Spieler, die möglicherweise von einem Teil Ihres Wissens profitieren würden.

Selbst wenn Sie nicht direkt bezahlt werden, hilft das Unterrichten anderer, Ihr Verständnis für verschiedene Pokerkonzepte zu festigen und zu verbessern.

20 Tipps

18. Mit künstlichen Neuronalen Netzen arbeiten

Ein neuronales Netzwerk ist im Wesentlichen der Ansatz mit künstlicher Intelligenz einen Poker Solver zu erschaffen. Anstatt zu versuchen, Poker durch klassische Rechnungen zu lösen, wird versucht, GTO-Lösungen zu entwickeln, indem die KI viele Hände gegen sich selbst spielt und den Erwartungswert (EV = expected value) misst.

Sie können sich entweder bei einem vorhandenen neuronalen Poker-Netzwerk anmelden oder wenn Sie Erfahrungen mit Coding / KI haben, können Sie versuchen, Ihr eigenes Netzwerk aufzubauen. 

19. Mit einer Tree Building Software arbeiten

Die Tree-Building-Software ähnelt einem Solver mit einigen entscheidenden Unterschieden. Bei der Tree-Building-Software geht es darum, den erwarteten Wert verschiedener Situationen zu berechnen (anstatt eine GTO-Lösung bereitzustellen, obwohl eine Tree-Building-Software dies auch kann).

Es ist daher besonders nützlich, um exploitative Strategien zu entwickeln (GTO-Solver suchen immer nach einer ausgewogenen und nicht nach einer exploitative Antwort).

Die Arbeit mit einer Tree-Building-Software kann Ihnen helfen, ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, wie der erwartete Wert durch die Art der Entscheidungen beeinflusst wird, die Sie treffen.

20. Eigene Preflop Berechnungen anstellen

Es ist möglich, einen bestimmten Spielbaum bis zu einem Punkt zu lösen, an dem Sie vollständige Preflop Ranges erhalten. Der Weg dorthin ist jedoch kompliziert und erfordern eine große Menge an Systemressourcen. Die meisten Leser dieses Artikels verfügen nicht über einen Computer, der leistungsfähig genug ist (64 GB Ram oder mehr).

Es ist jedoch möglich, Preflop Ranges mithilfe eines leistungsstarken Cloud-Computers zu generieren. Es ist eine großartige Lernerfahrung, eigene Preflop-Lösungen zu erstellen, egal ob auf Ihrem eigenen System oder in der Cloud.

Beachten Sie, dass die erstellten Ranges nicht unbedingt identisch sind. Dies hängt von Parametern wie dem genauen Spielbaum und den effektiven Stacks ab. Es ist daher möglich, eine Annäherung an die GTO Preflop Ranges für jede Situation zu erstellen.

Diese Option ist jedoch nichts für schwache Nerven. Es wird einige Zeit und einiges Kapital erfordern. GTO-Solver mit der Möglichkeit Preflop Ranges zu lösen sind nicht billig. Hinzu kommen die Kosten für den Besitz eines High-End-Computers oder der Anmietung eines High-End-Cloud-Computers. 

Abschließend

Stellen Sie sich die Tipps in diesem Artikel als Ihre Poker Bucket List vor.

Wenn Sie Experte auf all diesen Gebieten werden, dann gehören Sie wahrscheinlich zu den Top 1% der Pokerspieler.

Viel Glück.

Related Content
Wie Sie zum ultimativen Poker Grinder werden

Wie Sie zum ultimativen Poker Grinder werden

6 Möglichkeiten, einen Betrüger am Pokertisch zu entlarven

6 Möglichkeiten einen Betrüger am Pokertisch zu entlarven

10 Tipps für mehr Erfolg bei Online Turnieren

10 Tipps für mehr Erfolg bei Online Turnieren

Welche Auswirkungen die Fold Equity auf Ihre Winrate hat

Welche Auswirkungen die Fold Equity auf Ihre Winrate hat

Poker Etikette: 30 Regeln, die JEDER kennen sollte

Poker Etikette: 30 Regeln, die JEDER kennen sollte

Der ultimative Guide zu Pai Gow Poker

Der ultimative Guide zu Pai Gow Poker

Wie spielt und gewinnt man mit einer exploitativen Strategie
Betting beim Poker: Alles auf einen Blick
Tilting beim Poker: 5 Lügen, die Sie sich selbst erzählen
7 Tricks, um schneller am Tisch zu rechnen