Das Können von Pokerspielern wird oft (allgemein) mit dem Leben im Meer verglichen. An der Spitze der Nahrungskette stehen die Haie (häufig wird auch der englische Begriff „Shark“ in diesem Zusammenhang im deutschen verwendet). Dies sind die besten Spieler; die langfristigen Gewinner des Spiels. Danach kommen die Fische: Dies sind die Verlierer des Spiels und der Teil des Ökosystems, dem Hai beim Poker häufig nachjagen. Und schließlich, wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, dann haben gibt es auch die „Wale“, die im Grunde genommen nur größere und wohlhabendere Versionen von „Fischen“ sind.

Pokerhaie werden von allen Spielern gefürchtet. Sie sind jederzeit bereit zuzubeißen und wissen, wie sie eine Gelegenheit nutzen und andere Spieler (insbesondere die schwächeren) am Tisch ausnutzen können, um ihre Gewinne zu maximieren (und gleichzeitig ihre Verluste zu minimieren).

Sie sind hochqualifizierte Spieler, die ihre Pokerfähigkeiten und -strategien ausreichend entwickelt haben, um ihre Gewinnwahrscheinlichkeit in einer bestimmten Session auf das Maximum zu erhöhen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie sich an die Spitze der Nahrungskette setzen und einer der am meisten gefürchteten Spieler an Ihrem Tisch werden können, finden Sie hier eine Liste der 10 besten Eigenschaften von Haien beim Poker:     

                                                                                                         
1. Sie spielen einen balanced Style: Haie betten sowohl mit einer Kombination aus Value Hands als auch Bluffs (Semi-Bluffs). Infolgedessen ist es sehr schwierig, gegen diese Spieler zu spielen, da man nie weiß, ob sie die Hand haben, die sie repräsentieren oder nur am bluffe sind. Sie sind auch in der Lage, eine Reihe von Händen zu checken, die unterschiedlich stark sind. Diese Strategie stellt sicher, dass, unabhängig von der Betting Line, in jedem Teil ihrer Range starke Hände vorhanden sind (es ist nicht nur die Mentalität "Betten mit guten Händen und checken oder callen mit allem anderen", nach der viele Fische spielen).


2. Sie können sich an die jeweilige Situation anpassen: So wie sich das Leben im Meer immer an die Veränderungen der Wasserströmungen und Gezeiten anpasst, können sich auch Pokerhaie an die Veränderungen in ihrer Umgebung anpassen. Wenn der Tisch zum Beispiel tight spielt, passen sich die Haie entsprechend an, um die Vorteile zu nutzen. Wenn die Dynamik des Tisches eher loose ist, wird die Range der Haie tighter und Sie warten auf den perfekten Zeitpunkt, um Profit zu generieren. Wenn ein Spieler tilted, wissen die Haie, wie sie richtig mit dieser Situation umgehen müssen, um diesen Spieler zu schlagen und ihren eigenen Vorteil zu maximieren. Unter dem Strich werden Haie ihre Gegner, die Tischdynamik und das Gesamtspiel immer neu bewerten und ihr Spiel dann ändern, wenn diese Faktoren gegen sie zu spielen scheinen.


3. Sind nutzen Aggressivität zu ihrem Vorteil: Aggressive Spieler haben zwei Möglichkeiten zu gewinnen: (1) Sie können beim Showdown die beste Hand haben oder (2) sie können ihre Gegner zum folden bringen. Passive Spieler hingegen können nur dann Pots gewinnen, wenn sie beim Showdown die beste Hand haben. Indem Haie aggressiv spielen, fügen sie ihrem Spiel das Konzept der „Fold Equity“ hinzu. Diese Tatsache ermöglicht es ihnen nicht nur, mehr Pots zu gewinnen, die nicht zum Showdown gehen, sondern ermöglicht es ihnen auch, ihre Gegner in schwierige Situationen zu bringen und sie immer auf die Probe zu stellen (das heißt, blufft er oder hat er die Hand, die er repräsentiert, wirklich?).

Pokerhai


4. Abseits der Tische verbessern sie ihr Spiel stetig: Poker ist ein sich ständig weiterentwickelndes Spiel. Da immer neue Theorien und optimale Strategien diskutiert und entdeckt werden, konzentrieren sich Haie nicht nur auf Poker, wenn sie am Tisch sitzen, sondern tun dies auch, wenn sie nicht am Tisch sind. Egal, ob Sie sich Trainingsvideos ansehen, Pokerbücher lesen, Hände oder Konzepte mit gleichgesinnten Spielern diskutieren, mit Poker-Solvern arbeiten, Handverläufe checken, in den Pokerforen nach Content suchen oder eine Datenbank mit Notizen zu ihren Gegnern verfeinern - Haie versuchen immer, sich und ihr Spiel zu verbessern. Auf diese Weise können sie ihre Gewinne am Tisch maximieren, indem sie die bestmöglichen Strategien anwenden.


5. Sie überprüfen ständig die Tischauswahl und die Sitzauswahl: Wenn Sie an die Rake denken, die jede Hand oder halbe Stunde gesammelt wird, müssen ein (oder mehrere) loosing Player am Tisch sitzen, die helfen können, die Rake zu bezahlen (und anschließend auch ihren Stundengewinn zu steigern). Daher suchen Haie immer nach schwachen Spielern und werden kontinuierlich prüfen, ob es einen besseren (profitableren) Tisch gibt, an dem sie Poker spielen können. Wenn ein Spieler seinen aktuellen Tisch verlässt und sich ein Platz ergibt, ziehen Haie außerdem immer in Betracht, diesen Platz einzunehmen, um festzustellen, ob dieser vorteilhafter ist (d.h. wenn der Hai dadurch Position auf einen Fisch oder Wal hat).


6. Sie kennen ihre Starting-Range aus jeder Position und wissen was zu tun ist: Um die fehlende Position eines Spielers nach dem Flop in einer Hand auszugleichen, müssen Spieler, die weiter rechts vom Button sitzen, eine viel tightere Range spielen, als wenn sie näher am Button sind. Haie wissen auswendig, welche Hände sie von den verschiedenen Positionen an einem Pokertisch aus öffnen können (sie haben die verschiedenen Starting-Ranges aus den jeweiligen Positionen studiert). Sie wissen auch, wie sie diese anpassen können, wenn eine bestimmte Situation dies erfordert.


7. Sie machen sich Notizen zu den Tendenzen der einzelnen Spieler am Tisch: Es gibt ein altes Poker-Sprichwort: "Spiel den Spieler und nicht die Karten". Viele Ihrer Gegner werden erhebliche Mängel und ausnutzbare Tendenzen aufweisen, von denen Sie profitieren können. Daher ist es wichtig, sich Notizen zu machen, damit Sie beim nächsten Mal wissen, was notwendig ist, um Ihre Edge zu maximieren und gegen den jeweiligen Spieler das meist Geld zu gewinnen.


8. Sie schauen sich schwierige Hände nach der Session erneut an: Um sich zu verbessern, notieren oder markieren Haie bestimmte Hände, die sie während der Session spielen, welche im Wesentlichen zu Problemen während des Spielens geführt haben bzw. sie in schwierige Spots gebracht haben. Indem sie diese Hände zur Überprüfung markieren, können sie diese nach der Session analysieren und bestimmen, wie die beste Vorgehensweise gewesen wäre. Indem Haie diesen Prozess häufig genug und mit einer ausreichend großen Auswahl an Händen durchführen, trainieren sie ihre Fähigkeiten, um in ähnlichen Situationen besser agieren zu können.


9. Sie haben keinen Bezug zu dem Geld, mit dem sie spielen: Haie betrachten das Geld, das sie in einem Spiel haben, als „Big Blinds“. Egal, ob es sich um 10 Euro bei 0,05€ / 0,10€ oder 5.000 Euro bei 25€ / 50€ handelt, in beiden Fällen sind es immer noch nur 100 Big Blinds. Indem Haie genug Hände spielen, um Swings und Varianz zu akzeptieren, können sie an jeder Stelle ideal spielen, ohne dass sie irgendeine Form von Druck verspüren: „Ich könnte hier X Geld gewinnen oder verlieren“, würde nur die Entscheidungsfindung (negativ) beeinflussen. Eine ausreichende Bankroll für die Limits, die man spielt, ermöglicht es den Spielern auch, für die Höhen und Tiefen (Swings), die das Spiel mit sich bringt, desensibilisiert zu werden, da sie - unabhängig davon, was passiert - immer noch gut genug aufgestellt sind, um weiterzuspielen.

10. Sie können ihre Emotionen am Tisch kontrollieren: Viele Spieler verlieren, nur weil sie ihre Gefühle am Tisch nicht unter Kontrolle haben, wenn sie große Hand verlieren oder ein Bluff misslingt. Pokerhaie hingegen sind in der Lage, diese Emotionen zu zügeln, um weiterhin optimal spielen zu können.

Haben Sie das Zeug zum Pokerhai? Wenn Sie versuchen möchten, diese Tipps in die Praxis umzusetzen, starten Sie den 888poker Client und schauen Sie, ob Sie das Zeug dazu haben, die vielen Fische zu fressen.

Viel Glück wünscht Ihnen 888poker!

Related Content
Wie Sie zum ultimativen Poker Grinder werden

Wie Sie zum ultimativen Poker Grinder werden

6 Möglichkeiten, einen Betrüger am Pokertisch zu entlarven

6 Möglichkeiten einen Betrüger am Pokertisch zu entlarven

10 Tipps für mehr Erfolg bei Online Turnieren

10 Tipps für mehr Erfolg bei Online Turnieren

Welche Auswirkungen die Fold Equity auf Ihre Winrate hat

Welche Auswirkungen die Fold Equity auf Ihre Winrate hat

Poker Etikette: 30 Regeln, die JEDER kennen sollte

Poker Etikette: 30 Regeln, die JEDER kennen sollte

Der ultimative Guide zu Pai Gow Poker

Der ultimative Guide zu Pai Gow Poker

Wie spielt und gewinnt man mit einer exploitativen Strategie
Betting beim Poker: Alles auf einen Blick
Mit diesen 20 Tipps bringen Sie Ihr Game auf ein neues Level
Tilting beim Poker: 5 Lügen, die Sie sich selbst erzählen